Prof. Dr. Dr. h.c. Günter Franke

Curriculum Vitae


4. Mai 1944

geboren in Wiedenbrück als Sohn des Kaufmanns Christian Franke und seiner Ehefrau Dr. Helga, geb. Brökelmann

Frühjahr 1963 - Herbst 1964                                                           Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
Herbst 1964 - Herbst 1967 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Saarland, Saarbrücken
Abschluss: Diplom-Kaufmann
Herbst 1967 - Ende 1970 Verwalter der Dienstgeschäfte eines wiss. Assistenten am Institut für Ökonometrie und Unternehmensforschung, Abtl. Unternehmens­forschung, an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, Leiter: Prof. Dr. H. Hax
Februar 1970 Eheschließung mit Diplom-Übersetzerin Gudrun Allmann († 1989)
Juli 1970 Promotion zum Dr. rer. oec. an der Universität des Saarlandes
1. Halbjahr 1971 Visiting Associate Professor am Finance Department der Pennsylvania State University
August 1971 - August 1972 Wiss. Assistent an der Universität des Saar­landes, Saarbrücken
August 1972 - September 1975 Assistenzprofessor an der Universität des Saar­landes, Saarbrücken
Januar 1975 Verleihung der venia legendi im Fach "Betriebs­wirtschaftslehre" an der Universität des Saarlandes
April 1975 Ruf an das College of Arts and Sciences der Rutgers University
Mai 1975 Ruf an die Fernuniversität Hagen
Oktober 1975 - März 1983 Ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwirtschaft, an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Oktober 1977 Wissenschaftliche und organisatorische Leitung der Jahrestagung der EUROPEAN FINANCE ASSOCIATION in Bad Homburg v. d. H.
1978 Präsident der EUROPEAN FINANCE ASSOCIATION
1978 Ruf an die Universität Bielefeld
1979/80 Gastdozent am EUROPEAN INSTITUTE FOR ADVANCED STUDIES IN MANAGEMENT, Brüssel
Juni 1982 Ruf an die Universität Trier
April 1983 - September 2014 Ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Finanzmanagement, an der Universität Konstanz
März 1985, Oktober 1987 und       September 2001        Gastdozent an der Jiao Tong Universität in Shanghai
1989 - 1999 Gastdozent am EUROPEAN INSTITUTE FOR ADVANCED STUDIES IN MANAGEMENT, Brüssel
November 1989 Ruf an die Universität Göttingen
Juli 1992 Eheschließung mit Studienrätin Angela Brecher
Mai 1993 Ruf an die Universität Bonn
1995 - 2000 Initiator und Hauptgutachter des DFG-Schwerpunkt­programms „Effiziente Gestaltung von Finanzmärkten“
Februar 1997 Ruf an die Universität Frankfurt am Main

1998 - 2010

Leiter des Zentrums „Finanzen und Ökonometrie“
an der Universität Konstanz

Initiator des interdisziplinären Studiengangs "Mathematische Finanzökonomie" an der Universität Konstanz, Start: 1999
1998-2014 Forschungsprofessor am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim
2001 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Finanzwirtschaft
seit 2001 Mitglied des wiss. Beirats des Center of Financial Studies, Frankfurt/Main

2002-2013                                 

Stellvertr. Leiter des Thurgauischen Wirtschaftsinstituts
Februar 2003, Februar 2008 Visiting Scholar, New York University
2003 - 2010 Leiter der DFG-Forschergruppe „Preis-, Liquidi­täts- und Kreditrisiken: Messung und Verteilung“
2003 - 2011 Vorsitzender der Jury des Postbank Finance Awards
2003 - 2012 Leiter der Ethik-Kommission an der Universität Konstanz
2003 - 2013 Mitglied des Advisory Board des Center for Applied Statistics and Economics, HU-Berlin
seit 2003 Mitglied des Vorstands der Stiftung
„Umwelt und Wohnen“
September 2004 Leitung der Kerntagung „Marktwirtschaft und Risiko“ des Vereins für Socialpolitik in Dresden
Mai 2006 Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Univer­sität Mannheim
seit 2006 Fellow am Centre of Financial Studies, Frankfurt/Main
seit 2011 Mitglied des Beirats des Institut für Banking and
Finance an der Universität Zürich
2013 - 2014 Stellvertretender Vorsitzender des Vereins für Socialpolitik
seit 2014 Research Professor am SAFE, Universität Frankfurt/M
seit 2014 Co-Vorsitzender des Beirats des Frankfurter Instituts für Risikomanagement und Regulierung
Mitherausgeber:

Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung und Schmalenbach Business Review (bis 2011)

European Finance Review (bis 2003)
The Geneva Papers on Risk and Insurance Theory
(bis 2008)
Review of Derivatives Research (bis 2009)

Financial Markets and Portfolio Management (bis 2010)

Schriften zur quantitativen Betriebswirtschaftslehre, Gabler Verlag, Edition Wissenschaft (bis 2003)

Mitgliedschaften:


seit 2000



Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie
der Wissenschaften

2016 Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Finanzwirtschaft