• Solidarität mit der Ukraine

    Die Konstanzer Wirtschaftspädagogik fühlt sich sehr verbunden mit den Menschen in der Ukraine. Wir denken hierbei auch an die vielen Kontakte, die wir mit Studierenden und Lehrenden der Wirtschaftsuniversität Kiew (KNEU) haben.

    Im Jahr 2019 haben wir das 30-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft zusammen mit der Wirtschaftsuniversität Kiew (KNEU) hier in Konstanz gefeiert.

    Heute sind wir in Sorge um all diese Menschen, mit denen wir seit Jahren sehr gute Kontakte pflegen. Unser Mitgefühl, unsere Gedanken und unsere Solidarität gelten allen Menschen der Ukraine, darunter auch vielen WissenschaftlerInnen und Studierenden unserer Universität und unserer Partnerhochschulen in der Ukraine.

    Lesen Sie hier die Stellungnahme der Unversität Konstanz zur Situation in der Ukraine.

    Zudem können Sie hier das Statement unserer Mitarbeitenden, Oksana Melnyk (geb. in der Ukraine) und Nick Zubanov (geb. in Russland) lesen.

  • Willkommen bei der Konstanzer Wirtschafts- und Betriebspädagogik

    Die Lehrveranstaltungen der drei Lehrstühle fließen in zwei Vertiefungsrichtungen des Bachelorstudiums Wirtschaftswissenschaften sowie den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik ein.

  • Universität mit Blick auf die Mainau
    Universität mit Blick auf die Mainau

    Willkommen bei der Konstanzer Wirtschafts- und Betriebspädagogik

    Die Lehrveranstaltungen der Lehrstühle für Wirtschaftspädagogik (Prof. Dr. Dr. h. c. Deißinger und Prof. Dr. Schumann) bieten vor allem Orientierungswissen für angehende Lehrerinnen und Lehrer an.

    In den Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für Betriebspädagogik (Prof. Dr. Hochholdinger) liegt der Schwerpunkt auf Fragen der betrieblichen Weiterbildung. Sie können im Masterstudiengang auch die Ausbildereignung (IHK) erwerben.

Aktuelles

 

 

Weitere Meldungen